Impfung gegen Herpes Zoster (Gürtelrose)

Hilft eine Imfung gegen Gürtelrose?

Was die Impfung gegen Herpes Zoster (Gürtelrose) bringt

Jeder, der schon einmal eine Herpes-Zoster-Erkrankung – also eine Gürtelrose – durchgemacht hat, weiß, mit welchen Schmerzen diese einher gehen kann. Auch wenn man davon ausgeht, dass die meisten Menschen nur einmal im Leben an einer Gürtelrose erkranken, gibt es doch immer noch viele Betroffene, die mehrfach dieses unangenehme und schmerzhafte Leiden durchmachen müssen.
» Weiterlesen

Neugeborenen kann Herpes gefährlich werden

Herpes bei Babys und Kleinkindern kann gefährlich werden!

Neugeborenen kann Herpes gefährlich werden

Lippenbläschen hatten die meisten Menschen einmal oder sogar öfter im Leben. Gürtelrose tritt seltener auf, ist dafür aber oft sehr schmerzhaft und langwierig. Genitalherpes ist peinlich, an Windpocken erkranken meistens Kinder und Röteln sind gefährlich für Schwangere. So verschieden diese Krankheiten auch sind, eines haben sie gemeinsam: Sie werden ausgelöst durch unterschiedliche Erreger aus der Familie der Herpes-Viren.

» Weiterlesen

Alzheimer durch Herpes übertragbar?

Herpes soll Alzheimer auslösen. Wir erklären den Zusammenhang

Alzheimer durch Herpes übertragbar?

Alzheimer ist eine neurodegenerative Erkrankung, die meistens bei Menschen über dem 65. Lebensjahr auftritt. Die Alzheimer-Krankheit ist für mehr als die Hälfte der 25 Millionen Demenzerkrankungen weltweit verantwortlich. Neuere Studien kommen zu dem Schluss, dass Alzheimer möglicherweise durch das Herpes-Virus verursacht wird. Damit wäre die Erkrankung ansteckend.

» Weiterlesen

Herpes verursacht Zahnschäden – Mythos oder Wahrheit?

Herpes kann sich schnell im Mundraum und an den Zähnen verbreiten (Quelle: Bigstock-ID-66067081-by-dashek)

Herpes – unangenehme Bläschen, die nicht nur unschön aussehen, sondern in der Regel auch als extrem störend und zum Teil sogar schmerzhaft empfunden werden. Der Verursacher einer solchen Herpes ist in etwa 90 verschiedenen Herpesviren zu finden, von denen die meisten Arten für den Menschen vollkommen ungefährlich sind. » Weiterlesen

Immun gegen Herpes

Immun gegen Herpes
Je nach zu Rate gezogener Quelle haben sich bis zu 95 Prozent der erwachsenen Menschen mit dem Herpes-Virus angesteckt: In ihrem Blut ist der entsprechende Antikörper für das Herpes simplex-Virus nachweisbar. Das hochansteckende Virus schlummert, hat man sich einmal mit ihm infiziert, für immer im Rückenmark des Betroffenen und bricht erneut aus, wenn der Patient beispielsweise durch Ekel oder starke Sonneneinstrahlung ein geschwächtes Immunsystem hat. Doch was ist mit den wenigen Menschen, bei denen der entsprechende Antikörper nicht nachweisbar ist? Sind diese immun gegen Herpes?

» Weiterlesen

Die häufigsten Herpesviren im Überblick

Der Aufbau einer Herpeszelle

Herpesviren entwickeln sich bereits seit 200 Millionen Jahren und acht Arten sind dafür bekannt, Menschen zu befallen. Viele verbinden Herpes mit Bläschenbildung, doch die Symptome sind, je nach Viren-Art, wesentlich umfangreicher. » Weiterlesen

Herpes schwächt das Immunsystem

Das Immunsystem kämpft andauernd gegen die Herpes-Viren an (Quelle: Bigstock-ID-59948225-by-digitalista)

Herpesbläschen sind ärgerlich und meistens treten sie zu den ungünstigsten Zeiten auf. Doch auch wenn jemand nicht akut von Herpesbläschen befallen ist, trägt er den Herpesvirus dauerhaft in sich. Das hat gravierende Auswirkungen auf das Immunsystem, wie Forscher kürzlich herausgefunden haben. Denn der Herpesvirus lässt das Immunsystem des Trägers auf Dauer altern. Dies zeigt sich besonders im Seniorenalter, aber auch chronisch Kranke und Schwangere leiden unter dem durch Herpes geschwächten Immunsystem.  » Weiterlesen

Herpes im Ohr

Herpes im Ohr sollte nicht unterschätzt werden (Quelle: Bigstock-ID-60789929-by-Von Schonertagen)

Herpes im Ohr – medizinisch Zoster oticus – ist eine landläufig weniger bekannte Form von Herpes. Die typischen Herpesbläschen befinden sich bei Zoster oticus nicht an den Lippen oder im Mund, sondern am oder im Ohr. » Weiterlesen

Mit Matcha-Tee Herpes bekämpfen

Matcha Tee ist ein bewährtes Mittel, nicht nur gegen Herpes (Quelle: Bigstock-ID-58248617-by-grafvision)

Herpes ist eine echte Volkskrankheit. Weltweit leiden rund 90 % aller Menschen an Herpes simplex 1, dem Lippenherpes. Die Viruserkrankung verursacht die unangenehmen und auch unschönen Lippenbläschen. Diese sind mit einer Flüssigkeit gefüllt, in der die Herpesviren enthalten sind. Bei vielen Betroffenen kommt es praktisch nie zu den lästigen Symptomen, bei anderen Menschen hingegen treten die Lippenbläschen schubweise auf, ausgelöst durch Faktoren wie etwa starker Sonneneinstrahlung, Krankheiten, geschwächtem Abwehrsystem oder auch Stress.  » Weiterlesen

Herpes am Po

Herpes am Po wird durch Viren des Geintalherpes verursacht (Bildquelle: BigStock-ID:-61538753 by Ocskay Bence)

Beim Herpes handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die durch Viren ausgelöst wird. Es existieren zahlreiche unterschiedliche Herpesviren, die jedoch alle eng miteinander verwandt sind. Herpesviren haben dabei eine Besonderheit: Ist einmal eine Ansteckung erfolgt, verschwinden die Viren nie wieder aus dem Körper. » Weiterlesen