Archiv für 29. Mai 2013

Wie wirkt Aciclovir?

Aciclovir

Aciclovir kommt bei Infektionskrankheiten, die speziell durch Herpes-Simplex-Viren verursacht werden, zum Einsatz. Zu den Infektionen zählen unter anderen Herpes-Simplex-Enzephalitis, Herpes der Genitalien, Herpes Zoster, auch unter den Namen Gürtelrose bekannt, sowie Lippenherpes. Bei den äußerlichen Infekten wird Aciclovir in Cremes, wie z.B. bei Herpes Genitalis, Lippenherpes oder als Augensalbe bei Infektionen der Hornhaut, angewendet. Wer akut unter Herpes leidet, kann Herpescreme bei der Sanicar-Apotheke mit Gutschein erwerben. » Weiterlesen

Sonne und Herpes

Woman on pier applying lip balm

Ein Großteil der deutschen Bevölkerung trägt die Herpesviren in sich. In bestimmten Situationen, zum Beispiel bei Allergien, bei Stress oder bei langem Aufenthalt in der Sonne, können diese aktiv werden und bilden kleine, mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen. » Weiterlesen

Wie wirkt Herpescreme?

Immun gegen Herpes

Das Krankheitsbild

Gegen Herpes hilft am besten eine Herpescreme, um die aufgetretenen Symptome zu lindern und die Beschwerden abklingen zu lassen. Herpes simplex ist eine Virenerkrankung, welche auch einfach als Herpes bezeichnet wird. In den meisten Fällen treten auf den Lippen kleine Bläschen auf, welche schmerzhaft sind und unschön aussehen. Die Übertragung erfolgt meistens durch Körperkontakt, denn die Blasen am Mund sind zu jedem Zeitpunkt hochgradig infektiös. Nach einer Erkrankung gibt es keine Immunität und jeder Mensch kann sich im Laufe seines Lebens mehrmals anstecken. » Weiterlesen

Herpes neonatorum – Gefahr für Säuglinge

herpes-neonatorum

Herpes neonatorum ist eine Erkrankung, die ausschließlich bei Neugeborenen auftritt. Die betroffenen Babys infizieren sich bei der Geburt durch ihre Mütter mit Herpes-simplex-Viren. Die Infektion bedeutet für die Kleinen meistens eine lebensbedrohliche Situation. » Weiterlesen

Herpes und chronische Hautkrankheiten

schuppenflechte - psoriasis am ellenbogen - nahaufnahme

Herpes simplex ist ein hoch infektiöser Krankheitserreger, der die Haut und Schleimhäute befällt. Ist Herpes einmal aufgetreten, verbleibt er ein Leben lang im Zellkörper der Nerven und tritt wieder auf, wenn der Körper geschwächt ist. Die Herpesviren setzen sich in Bewegung und wandern zur Haut oder Schleimhaut. » Weiterlesen