Archiv für 17. Dezember 2013

Herpes durch Stress und Angstattacken

Herpes kann durch Angst, Ekel und Stress entstehen.

 

Für die Betroffenen scheint es wie ein Teufelskreis zu sein: Durch tägliche Herausforderungen in Beruf oder Alltag, einen heftigen Streit mit dem Partner, Sorgen um die Kinder und dann kommt es,durch ein Kribbeln und Spannungsgefühl in der Lippe fängt es an und schon nach kurzer Zeit ist es auch für jeden sichtbar: Der Herpes ist da! Die meisten unserer Mitmenschen tragen Herpes-Viren in sich – viele von Ihnen, ohne jemals Beschwerden damit zu haben oder gar einen Ausbruch zu erleben. » Weiterlesen

Rote Lippen soll man küssen – Faszination Lippen

Rote Lippen stehen für Lust und Leidenschaft.

Die menschliche Lippen verfügen über viele Nervenenden, sodass sie sehr empfindlich auf Berührungen reagieren. Gleichzeitig sind sie aus dem selben Grund auch dafür verantwortlich, dass eine Person als sexuell attraktiv oder eher unattraktiv empfunden werden kann. Ebenfalls sind Lippen ein Zeichen dafür, wie die Mimik verschiedener Personen ist. Nach oben gezogene Lippen drücken Freunde und Glück aus, während gerade oder nach unten gezogene Lippen eher schlechte Laune und negative Gefühle symbolisieren. Dies wird letzten Endes auch beim Küssen deutlich. So kann ein Kuss nicht nur äußere Gefühle, sondern vor allem viele verschiedene innere Gefühle übermitteln. Auch stehen sie für das Leben, da durch sie die Nahrung aufgenommen werden kann. » Weiterlesen