Archiv für redaktion

Ist Sport bei Herpes gefährlich?

Sport bei Herpes muss nicht gefährlich sein (BigStock-ID: 43000435 by Maridav)

Wer mit dem Herpesvirus geschlagen ist, muss aufpassen. Ein Herpesausbruch kann sehr unangenehm sein. Vor allem aber kann der aktive Herpesherd streuen. Im Prinzip darf man sich mit einem aktiven Herpes durchaus sportlich betätigen –aber bitte nur moderat. » Weiterlesen

Herpes bei Pferden – von den Symptomen bis zur Impfung

Herpes bei Pferden kann tödlich enden (Bildquelle: BigStock-ID: 60277439 by SnelsonStock)

Bei Pferden ist Herpes keine Seltenheit. Bis zum dritten Lebensjahr kommen 70-80 Prozent aller Pferde mit der Infektion in Kontakt. Mittlerweile wird unter mehreren Herpesviren unterschieden, allerdings hat sich in der Vergangenheit der Equinen Herpesvirus 1 (EHV-1) am stärksten verbreitet. » Weiterlesen

Ist Herpes auf der Zunge gefährlich?

Herpes auf der Zunge (Quelle: Bigstock-ID-66704626-by-ra2studio)

Herpes kann durch zwei Virenstämme ausgelöst werden. Es gibt die Stämme Herpes-simplex Typ 1 (HSV-1) und Herpes-simplex Typ 2 (HSV-2). Der Herpes-simplex Typ 1 verursacht vor allem Läsionen im Gesichtsbereich, im Mund und in der Nase. Herpes-Viren vom Typ 2 breiten sich im aktiven Stadium vor allem im Bereich der Genitalien aus. » Weiterlesen

Wie kann es zu Herpes in der Nase kommen?

Herpes in der Nase (Quelle: Bigstock-ID-66669979-by-Remains)

Die meisten Menschen werden im Laufe ihres Lebens mit dem Herpes-simplex-Virus vom Typ 1 infiziert. Der Virus nistet sich in den Organismus auf Dauer ein.
Von der Erstinfektion spüren die Betroffenen in der Regel nichts. Diese Primärinfektion kann bereits im Kleinkindalter stattfinden.
» Weiterlesen

Lippenherpes: Hartnäckig, doch behandelbar

Lippenherpes kann behandelt werden (Bildquelle: BigStock-ID-42591502-thandra)

Lippenherpes ist eine wahre Volkskrankheit. Das Leiden ist besonders hartnäckig, lässt sich mittlerweile jedoch gut behandeln. Entscheidend ist allerdings, um welche Form der Krankheit es sich handelt. » Weiterlesen

Ratgeber: Herpes diesen Herbst loswerden

Bigstock by evgeny atamanenko ID 38405959

Herpes labialis, besser bekannt als Lippenherpes, ist für viele Menschen gerade im Herbst ein wiederkehrendes Problem. Wenn die kleinen Bläschen erst einmal sichtbar sind, ist es meistens zu spät. Erst sind sie unscheinbar und jucken, bis sie sich zu Bläschen entwickeln, die nicht zu übersehen sind. Im Volksmund werden sie auch Fieberblasen genannt und signalisieren eine Infektion mit Viren, die aus der Herpes-Familie stammen. Fast jeder Mensch wird in seinen ersten Lebensjahren mit diesen Viren infiziert. Für 20 bis 30 Prozent dieser Infizierten wird Lippenherpes zum Ärgernis, das sie ein Leben lang begleitet. » Weiterlesen

Hautkrankheiten

gereizte Haut

Durch die immer weiter zunehmende Belastung für unsere Haut, durch bedenkliche Stoffe in Textilien, Schmuck, Kosmetik und der Umwelt sind auch immer häufiger die jüngsten unter uns von einer Hautkrankheit betroffen. Durch diese Belastungen leiden bereits mehrere Millionen Menschen unter einer Erkrankung der Haut und werden von einem Dermatologen (Hautarzt) behandelt. Jedoch gibt es auch Hautkrankheiten, bei denen die genetische Veranlagung eine sehr große Rolle spielt, beispielsweise Schuppenflechte und Neurodermitis. » Weiterlesen

Kann man sich gegen Herpes impfen lassen?

Kann man sich gegen Herpes impfen lassen?

Es ist äußerst aggressiv und kann in seiner schlimmsten Form sogar zu Lähmungserscheinungen in den unterschiedlichen Körperregionen führen. Die Rede ist in diesem Zusammenhang vom Herpes-Virus, unter dem wohl schon jeder das ein oder andere Mal gelitten haben wird. » Weiterlesen

Herpesviren können eine Erkältung verlängern

Herpesviren können eine Erkältung verlängern

Eine Herpesinfektion ist eine sehr unangenehme Sache, eine Erkältung auch. Besonders schlimm wird es dann folgerichtig, wenn beides auf einmal durchgestanden werden muss. » Weiterlesen

Eine bipolare Störung kann Herpes begünstigen

Die bipolare Störung kann Herpes begünstigen

Herpes simplex und Herpes genitalis werden durch die Virenstämme HSV-1 und HSV-2 ausgelöst. Bis zu 90% der Bevölkerung in unserem Land ist seit seiner Kindheit mit Herpes infiziert, aber nicht bei jedem Menschen bricht auch eine akute Infektion aus. Das hängt mit verschiedenen Faktoren wie körperlichen Erkrankungen, einem schwachen Immunsystem und auch psychischen Störungen zusammen. » Weiterlesen