Archiv für redaktion

Welche Wirkstoffe helfen gegen Herpes?

Herpes-Behandlung

Fast jeder Mensch in Deutschland trägt den Auslöser des Herpes-Virus in sich. Bei etwa 13 Millionen Menschen bricht der Herpes mindestens einmal jährlich aus. Diese Herpesbläschen sind lästig, weil sie sich unangenehm anfühlen und sie jeder sehen kann. Nachdem der Herpes ausgebrochen ist, muss nun schnell ein Gegenmittel gefunden werden, um die Bläschen loszuwerden. Im Folgenden wird geschaut, welcher Wirkstoff gegen Herpes wirkt und welche Medikamente zur Behandlung sinnvoll sind. » Weiterlesen

Kann man Herpes vorbeugen?

Herpes vorbeugen

Wer Herpes vorbeugen will, hat die Wahl zwischen verschiedenen Prophylaxe-Möglichkeiten, die bei jedem Menschen unterschiedlich erfolgsversprechend sind. Sowohl der Herpes-simplex-Virus Typ 1, der im Gesicht auftritt, als auch der Typ 2, der im Genitalbereich angesiedelt ist, ist bei einem hohen Bevölkerungsanteil verbreitet. Der Ausbruch der Erkrankung kann durch unterschiedliche Einflüsse auf den Körper bedingt werden und sorgt dafür, dass ein immer wiederkehrendes Auftreten des Herpes möglich ist. » Weiterlesen

Wie wird Herpes ausgelöst?

Auslöser-Herpes

Ist man einmal mit den Herpesvieren infiziert, bleiben sie lebenslänglich im Körper. Bei den meisten Menschen schlummern die Herpesviren im Körper, ohne dass es zu einem Ausbruch kommt. Bei 20 -30 % der Infizierten kommt es dagegen regelmäßig zu einem Ausbruch. Dann entstehen die gefürchteten schmerzhaften Lippenbläschen, die einige Tage zum abheilen brauchen. » Weiterlesen

Ein starkes Immunsystem schützt vor Herpes

Immunsystem Herpes

Mit einem stabilen Immunsystem kann man den lästigen und schmerzenden Lippenbläschen den Kampf ansagen. Die erste Infektion mit dem Herpes-Virus erfolgt bei den meisten Menschen bereits in der frühen Kindheit. Die Erreger nisten sich im Ganglion der Schädelhöhle ein und halten dort eine Art Dauerschlaf. Bei etwa der Hälfte aller Infizierten wird der Virus aufgrund eines geschwächten Immunsystems wieder aktiv. Obwohl Forscher die genaue Ursache für das Wiederaufflammen des Herpes-Virus noch immer nicht kennen, trägt eine Stärkung des Immunsystems dazu bei, dass die Häufigkeit der Ausbrüche deutlich geringer wird. » Weiterlesen

Wie wirkt Aciclovir?

Aciclovir

Aciclovir kommt bei Infektionskrankheiten, die speziell durch Herpes-Simplex-Viren verursacht werden, zum Einsatz. Zu den Infektionen zählen unter anderen Herpes-Simplex-Enzephalitis, Herpes der Genitalien, Herpes Zoster, auch unter den Namen Gürtelrose bekannt, sowie Lippenherpes. Bei den äußerlichen Infekten wird Aciclovir in Cremes, wie z.B. bei Herpes Genitalis, Lippenherpes oder als Augensalbe bei Infektionen der Hornhaut, angewendet. Wer akut unter Herpes leidet, kann Herpescreme bei der Sanicar-Apotheke mit Gutschein erwerben. » Weiterlesen

Sonne und Herpes

Woman on pier applying lip balm

Ein Großteil der deutschen Bevölkerung trägt die Herpesviren in sich. In bestimmten Situationen, zum Beispiel bei Allergien, bei Stress oder bei langem Aufenthalt in der Sonne, können diese aktiv werden und bilden kleine, mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen. » Weiterlesen

Wie wirkt Herpescreme?

Immun gegen Herpes

Das Krankheitsbild

Gegen Herpes hilft am besten eine Herpescreme, um die aufgetretenen Symptome zu lindern und die Beschwerden abklingen zu lassen. Herpes simplex ist eine Virenerkrankung, welche auch einfach als Herpes bezeichnet wird. In den meisten Fällen treten auf den Lippen kleine Bläschen auf, welche schmerzhaft sind und unschön aussehen. Die Übertragung erfolgt meistens durch Körperkontakt, denn die Blasen am Mund sind zu jedem Zeitpunkt hochgradig infektiös. Nach einer Erkrankung gibt es keine Immunität und jeder Mensch kann sich im Laufe seines Lebens mehrmals anstecken. » Weiterlesen

Herpes neonatorum – Gefahr für Säuglinge

herpes-neonatorum

Herpes neonatorum ist eine Erkrankung, die ausschließlich bei Neugeborenen auftritt. Die betroffenen Babys infizieren sich bei der Geburt durch ihre Mütter mit Herpes-simplex-Viren. Die Infektion bedeutet für die Kleinen meistens eine lebensbedrohliche Situation. » Weiterlesen

Herpes und chronische Hautkrankheiten

schuppenflechte - psoriasis am ellenbogen - nahaufnahme

Herpes simplex ist ein hoch infektiöser Krankheitserreger, der die Haut und Schleimhäute befällt. Ist Herpes einmal aufgetreten, verbleibt er ein Leben lang im Zellkörper der Nerven und tritt wieder auf, wenn der Körper geschwächt ist. Die Herpesviren setzen sich in Bewegung und wandern zur Haut oder Schleimhaut. » Weiterlesen

Das Epstein-Barr-Virus (EBV)

??????????????????

Das Epstein-Barr-Virus, auch EBV genannt, ist ein sogenanntes humanpathogenes DNA-Virus.  Es gehört zur Familie der Herpesviridae. Entdeckt wurde es 1964 von den beiden englischen Virologen Michael A. Epstein und Yvonne M. Barr, die zusammen mit ihrem Kollegen Bert G. Achong EBV in B-Lymphozyten eines afrikanischen Patienten mit Burkitt-Lymphom nachwiesen. » Weiterlesen