Archiv für featured

Gürtelrose durch Herpes-Viren

Guertelrose

Eine Gürtelrose zeigt sich durch einen roten, Pustelartigen Hautausschlag und wird durch die gleichen Viren ausgelöst, die auch die Krankheit Windpocken verursachen: die Varicella-Zoster-Viren, auch Varizellen oder von Medizinern Humanes Herpes-Virus Typ III genannt. Nur Menschen, die einmal als Kind unter Windpocken gelitten haben, können eine Gürtelrose entwickeln. Dabei ist es egal, ob die Windpocken ausgebrochen sind oder die Krankheit versteckt stattgefunden hat. » Weiterlesen

Jeder kann Herpes kriegen

860841_56786124

Die meisten Menschen werden bereits im Kindesalter mit Herpes (HSV 1) infiziert. Die Inkubationszeit (Zeit zwischen Ansteckung und Ausbruch der Krankheit) beträgt etwa zwei bis zwölf Tage. Mediziner gehen davon aus, dass es lediglich in einem Prozent der Erstausbrüche zu deutlich ausgeprägten Herpes-Symptomen kommt. » Weiterlesen

Was Sie über Herpes wissen sollten

861269_39855203

Herpes WissenViele Menschen haben mit dem Ausbruch von Herpes zu kämpfen, wenn sie sich in einer Stresssituation befinden oder sich eine Erkältung anbahnt. So muss sich rund die Hälfte aller Erwachsenen mindestens einmal in ihrem Leben mit den unansehnlichen Lippenbläschen auseinandersetzen. In der Regel dauert es bis zu zehn Tage, um diese wieder loszuwerden, doch viele Menschen möchten erst gar nicht so lange mit diesem Makel in der Öffentlichkeit auftreten. » Weiterlesen

Hausmittel gegen Lippenherpes

1126721_14097745

Lippenherpes wird von den Herpes-Simplex-Viren verursacht, die ca. 85% aller Menschen weltweit in sich tragen. Bei der Erstinfektion, die noch meist unbemerkt verläuft, nisten sich die Viren in die Nervenbahnen und deren Wurzeln ein und verbleiben dort ein Leben lang. Schwächelt das Immunsystem aufgrund von Stress oder Krankheiten, vermehren sich die Herpes-Viren und es kommt zur Zweitinfektion mit den unschönen Lippenbläschen. » Weiterlesen