Hausmittel gegen Herpes

Hausmittel gegen HerpesHausmittel gegen Herpes sind erprobte und getestete Mittel gegen Erkrankungen wie Lippenherpes und Herpes Genitalis. Letztere Erkrankung ist sehr ansteckend und kommt häufig vor. Sie wird vom Herpes Simplex Virus ausgelöst. Diese H. Genitalis wird bei sexuellen Aktivitäten übertragen, doch braucht der Betroffene bei grundsätzlicher Gesundheit deshalb keinen Arzt aufzusuchen.

Hausmittel gegen Herpes Genitalis

Sehr geeignete Hausmittel bei Herpes Genitalis sind Speisestärke und Bittersalz. Mithilfe der Speisestärke wird der Juckreiz im genitalen Bereich gemildert, das Rubbeln und Kratzen wird dadurch vermieden und das Risiko für ein Wundkratzen verhindert. Ebenso saugt die Speisestärke Feuchtigkeit auf, dies führt auch zu einer Erleichterung und Verbesserung des Wohlbefindens. Anwenden kann der Herpeserkrankte dieses Hausmittel mithilfe eines Wattepads, welches er auf die betroffenen Stellen verteilt und austrocknen lässt. Dieser Vorgang sollte zwei bis drei Mal am Tag wiederholt werden.

Das Bittersalz, das in der Fachsprache Magnesiumsulfat genannt wird, ist auch ein bewährtes Hausmittel gegen Herpes Genitalis. Es beruhigt, reinigt und hält die betroffenen Stellen trocken. Gerade im genitalen Bereich ist das Bittersalz sehr zu empfehlen, denn es mildert den Juckreiz und auch die Schmerzen immens. Zur Anwendung muss eine große Handvoll Magnesiumsulfat in ein warmes Bad gegeben werden. Nachdem der Betroffene zehn bis zwanzig Minuten gebadet hat, beruhigt sich die Haut.

Hausmittel gegen Lippenherpes

Gegen Lippenherpes eignen sich als Hausmittel schwarze Teebeutel und Manuka Honig besonders. Schwarze Teebeutel gehören mit zu den einfachsten und bewährtesten Hausmitteln, die es gibt. Denn dieser Tee beinhaltet große Mengen an Tannin, die entzündungshemmend und antiviral wirken. Um den schwarzen Tee anzuwenden, muss ein Teebeutel – dabei ist die Marke unwichtig – in eine Tasse kochendes Wasser gegeben und zum Abkühlen einige Minuten beiseite gestellt werden. Der lauwarme oder bereits kalte Teebeutel kann dann für etwa fünf Minuten leicht auf die Fieberbläschen gedrückt werden. Dieser Vorgang sollte zwei bis drei Mal pro Tag wiederholt werden.

Das Hausmittel Manuka Honig stammt aus Neuseeland und ist ein medizinischer Honig, der die Heilung von Herpes verschnellert. Dieser Honig wirkt antiviral, antibakteriell und besitzt wundheilende Eigenschaften. Wenn die Symptome beginnen, sollte der Manuka Honig auf die betroffenen Stellen mehrmals täglich aufgetragen werden.